Ausgleichstraining & Klettertechnik

Ausgleichstraining

Neben Techniktraining, Kraftaufbau und der Arbeit an der mentalen Stärke spielt Ausgleichstraining eine entscheidende Rolle, um deine eigene Kletterleistung zu verbessern und langfristig gesund zu klettern. Effizientes Ausgleichstraining sollte hierbei nicht nur auf den Klettersport, sondern auf deine individuellen Voraussetzungen und deinen gegenwärtigen Trainingszustand abgestimmt sein. Yoga kann einen effektiven Ausgleich zur zuweilen einseitigen Belastung beim Klettern bieten. Es lässt sich zielführend mit funktionellem Training, Mobility, Krafttraining sowie Übungen mit kleineren „Geräten“ wie Theraband, Faszienrollen und Slingtrainer verbinden. Wir werden für dich passende Bewegungsroutinen erstellen, die du gut in den Alltag integrieren und auch unterwegs durchführen kannst.

 

Techniktraining

Dieses kommt bei manchen früher – und bei den meisten erst später ins Spiel: Oft fragt man erst nach der Klettertechnik, wenn man nicht über einen Klettergrad hinaus kommt oder bemerkt, dass bestimmte Geländetypen und Aktionen immer wieder dazu führen, sich ins Seil oder auf die Matte zu setzen. Techniktraining erlaubt es uns, die eigenen Stärken effizienter zu nutzen und Schwächen gezielt anzugehen. Unsere gemeinsame Arbeit an deiner Klettertechnik wird sich eng an deinen Bedürfnissen und Zielen orientieren. Die Spannweite hier reicht vom präzisen Einsatz der Füße über das Auslösen dynamischer Bewegungen bis hin zu Bereichen wie Routenplanung und mentalem Training

 

Der Rahmen für dein persönliches Training

Gerne können wir uns für einen einzelnen Termin treffen. Um ein optimales Trainingsprogramm zu erarbeiten, empfehle ich mindestens drei Trainingseinheiten. So profitierst du von meinem Feedback zur Umsetzung der Übungen, wenn du Zeit hast, dich zwischen den Sessions mit ihnen zu beschäftigen. In den Folgetreffen können wir diese Übungen detaillierter auf dich abstimmen und Varianten hinzufügen, die das Training interessanter und effektiver machen.

Training „solo“ mit 1 Person

Eine Stunde: 70 Euro

Drei Stunden: 200 Euro

Training „Seilschaft“ zu zweit 

Eine Stunde: 100 Euro

Drei Stunden: 285 Euro

Weitere Preise

für Gruppen oder längerfristige Trainingsvorhaben sende ich dir auf Anfrage gerne zu.  

Bei geringem Einkommen ist es in begrenztem Umfang möglich, einen niedrigeren Preis zu vereinbaren. 

Bei Interesse und Fragen schreibe mir eine Mail:

markus@bornbewegt.de