Kletterkurse

Einführung Bouldern

Ort: Der Kurs findet im Steinbock Erlangen statt (Bierlachweg 45, 91058 Erlangen). Dort am Tresen Bescheid geben, dass ihr bei meinem DAV-Kurs mitmacht. 

Termine:  11. und 25. Februar (10 bis 13 Uhr)

Mitbringen: Getränk, Snack, Kletterschuhe und komfortable Sportschuhe, je nach Jahreszeit auch warme Kleidung für Pausen, wenn ich etwas erkläre oder ihr euch gegenseitig beobachtet. 

Kontakt: Ich bin vor dem Kurs nicht per E-Mail erreichbar, falls nötig melde dich per Telefon: 0176-82198374.

AUSGEWÄHLTE ÜBUNGEN

Leise treten (dafür den Fuß, der sich bewegt, vorher möglichst entlasten)

Blick zum Fuß (wirklich erst nach oben schauen, wenn die Fußspitze auf dem Tritt angekommen ist)

Weich greifen (Griffe nicht fester greifen als wirklich nötig)

Übung zum „langen Arm“: In der Belastungsrichtung des Griffs bzw. der Griffe eine kurze Pause mit langem Arm und aktiven Schultern machen

Kein Wandkontakt: Den Tritt so nutzen, dass der Fuß die Wand nicht berührt

Hin und her treten: Den Zieltritt kurz belasten, dann den vorangehenden Tritt nochmal belasten, zuletzt den Zieltritt treten  

Hand schwebt 2 Sekunden über den Griff (aus entspannter Position mit „langem Arm“)

Beim ersten Mal greifen (nicht „nachruckeln“)

Auf einmal treten: Den Tritt so nutzen, wie du auf ihm angekommen bist. Nicht nachruckeln oder neu setzen. 

Traverse mit vielen Trittwechseln klettern (reinrollen, dynamisch, Dreieck)

Auf Volumes stehen, evtl. ohne Hände

Eindrehen: Hüfte befreit Hand (wenn die rechte Hüfte an der Wand ist, darf die rechte Hand greifen) 

Dynamisch klettern: „Deadpointen“ an Sprossenwand/großen Griffen 

Einarmig klettern an großen Griffen 

Route planen, sie klettern, wiederholen und am Ende nochmal ansehen

Ausdauer und Planung: Zum Abschluss leichte Boulder wiederholen oder mehrere Boulder hintereinander machen 

Melde dich gerne bei mir!

Wenn du dich anmelden möchtest oder Fragen hast, schreibe an markus@bornbewegt.de oder nutze das Kontaktformular: