Yoga-Retreat fürs Klettern

Zeiten und Orte für 2023 stehen noch nicht fest. Melde dich bei Interesse gerne bei mir und ich schreibe dir, sobald es Neuigkeiten gibt. 

Yoga bietet einen optimalen Ausgleich für Alltag & Klettern. Es verbindet präzise Bewegungen mit einer bewussten Atmung und wirkt nicht nur körperlich, sondern auch mental. 

Wir starten morgens mit ruhig-meditativem Yoga, das dich für deinen Tag vorbereitet. Nach deiner Rückkehr vom Klettern, Wandern oder einem Ausflug praktizieren wir Yoga mit Fokus auf einen Körperbereich wie Wirbelsäule, Schultern & Hüften. Das jeweilige Thema vertiefen ergänzende Workshops zu Yoga, Mobility, Ausgleichstraining und Faszienarbeit. Hierbei wird die Theorie direkt in eine Praxis übersetzt, in der erholsames Yin-Yoga, Dehnen und Faszienrollen eine größere Rolle spielen als Liegestütze…

Manche Krankenkassen erstatten dir einen Teil des Betrags nach dem Kurs zurück. Bei Fragen wende dich einfach per E-Mail an mich.

Ausführliche Infos

Das Retreat findet in Franken statt. Die Region ist nicht nur fürs Wandern ein beliebtes Ziel mit vielen gut markierten Wegen. Im Umkreis von wenigen Kilometern gibt es etliche attraktive Kletterspots für jedes Level und weitere Möglichkeiten, aktiv zu werden.

Kulinarisch wird für uns bestens gesorgt, es gibt mehrere vegetarische Mahlzeiten am Tag. 

Vorerfahrungen im Yoga sind nicht notwendig, aber willkommen. Die kleinere Gruppengröße erlaubt es mir, auf eure individuellen Voraussetzungen einzugehen. 

Matten und weiteres Material fürs Yoga werden zur Verfügung gestellt, ihr könnt natürlich gerne die eigene  Matte mitbringen. Für einige Übungen sind Thera- und Widerstandsbänder nötig. Auch diese werde ich dabei haben, ich empfehle euch aber, dieses Material selbst anzuschaffen, damit ihr die erlernten Übungen aus dem Retreat direkt in den Alltag mitnehmen könnt. Informationen hierzu erhaltet ihr im Vorfeld.

Das Retreat richtet sich an alle, die sich besser bewegen möchten. Ich gehe – je nach Zusammensetzung der Gruppe – auch auf andere Sportarten bzw. Bewegungsroutinen (wie Sitzen) ein. Bei Retreats in den letzten Jahren kam bei einigen Kletter:innen der Wunsch auf, das, was wir auf der Matte üben, stärker „an die Wand“ zu bringen. Deswegen gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, im Einzel- oder Gruppencoaching mit mir an euren Themen zu arbeiten. 

Es kann beim Ablauf zu Abweichungen kommen, bei Interesse passen wir die Zeiten so an, dass an einem der Tage noch mehr freie Zeit fürs Klettern ist. 

Donnerstag (Ankunft & Check-In)

19.30 Abendessen (für „Nachzügler:innen“ später möglich)

Kennenlernen in entspannter Runde

 

Freitag

08.00   Morgenyoga
09.00   Frühstück
10.00    Freie Zeit
16.30    Workshop besser bewegen 1: Die Wirbelsäule
18.00    Yogastunde
19.30    Abendessen

Samstag

08.00   Morgenyoga
09.00   Frühstück
10.00    Freie Zeit
16.30    Besser bewegen 2: Von den Schultern zu den Fingern
18.00    Yogastunde Fokus Oberkörper
19.30   Abendessen

 

Sonntag (Abreise)

08.00   Morgenyoga
09.00   Frühstück
10.00    Check-Out
10.30    Besser bewegen 3: Von den Hüften zu den Zehen
11.30     Yogastunde Fokus Unterkörper
13.00    Abschlussrunde, Feedback

Preise, Leistungen & Kassenzuschuss

Die Teilnahmegebühr wird noch festgelegt. Mein Retreat ist ZPP-zertifiziert und manche Krankenkassen zahlen einen Teil der Gebühr nach der Teilnahme zurück. Da dies nicht für alle Kassen gilt, lohnt es sich, bei der eigenen Kasse zuvor nachzufragen, ob „Gesundheitsangebote mit Übernachtungen“ unterstützt werden. Fragt gerne bei mir nach, wenn ihr dazu mehr wissen möchtet.

Inklusive

  • 3x Morgenyoga mit Meditation
  • 3x Yogastunde
  • 3x Workshop „Besser bewegen“
  • Matten und weitere Materialien
  • Vegetarische Verpflegung 
  • 3 Übernachtungen im Doppel- oder Mehrbettzimmer (Einzelzimmer mit Aufschlag möglich)

Nicht inklusive

  • An-/Abreise
  • Bettwäsche/Handtücher (mitbringen oder im Haus ausleihen)
  • Getränke (können vor Ort gekauft werden)

Melde dich an!

Wenn du dich anmelden möchtest oder Fragen hast,
schreibe gerne an markus@bornbewegt.de oder nutze das Kontaktformular: