Yoga: Mache ich das richtig?

Livestream-Workshop mit Markus Born

Passe deine Praxis optimal an dich an

Yoga Workshop Vorbeuge

Wer hat sich nicht schon die Frage gestellt, ob es auf der eigenen Matte mit rechten Dingen zugeht? Und gerade in Zeiten von Online-Yoga erhalten wir keine (Youtube) oder nur wenige (Livestream) Rückmeldungen. Deswegen unterstützt euch der dreieinhalbstündige Workshop dabei, die eigene Praxis selbst in die Hand zu nehmen. Die „korrekte“ Ausrichtung im Yoga erschöpft sich weder darin, geometrische Formen nachzuahmen, noch sollte man sich bloß darauf verlassen, „wie sich das anfühlt“.

Die Schwerpunkte des Workshops sind:

  • Verstehen, wie sehr Yoga an individuelle anatomischen Voraussetzungen gebunden ist
  • Eigene körperliche Eigenheiten („Limitationen“) mit Hilfe von Assessments einschätzen
  • Isolierte Übungen und Drills, die dich weiterbringen
  • Die Praxis durch Varianten und Hilfsmittel anpassen

Den Abschluss des Workshops bietet eine ruhige Yoga-Stunde mit Flow- und Yin-Elementen, in der du das Erfahrene direkt umsetzen kannst.

Yoga: Mache ich das richtig?

Workshop (neuer Termin bald hier)

Den Zoom-Link und weitere Infos erhältst du per Email nach deiner Anmeldung

Uhrzeit: 10 bis 13.30 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)

Beitrag: 30 Euro, reduziert 25 Euro

Kontoverbindung
comdirect, IBAN DE38 2004 1133 0870 0296 00

Melde dich direkt an!

Wenn du dich anmelden möchtest oder Fragen hast,
schreibe mir gerne eine Nachricht an
markus@bornbewegt.de oder nutze das Kontaktformular:

Yoga & Mobility fürs Klettern

Schon fit für die kommende Saison?

Workshop Yoga und Mobility fürs KletternKlettern

Yoga und Mobility werden unter KletterInnen immer beliebter – nicht nur als optimaler Ausgleich zu unserem Vertikalsport, sondern auch, weil mehr Beweglichkeit und Kraft (letztere hat man ja angeblich nie genug…) die eigene Leistung steigern.

Der Workshop besteht aus zwei Terminen (5. und 12.6.2021). In 2×3 Stunden (mit Pausen) verbinde ich von 10 bis 13.30 Uhr Yoga und Mobility-Drills mit Sequenzen aus den Animal Moves, Feldenkrais, Fighting Monkey und weiteren Bewegungsformen. Dies erlaubt es, Training und Freude an Bewegungen zu verbinden.

Am ersten Termin geht es „von den Fingerspitzen zu den Schultern“ und am zweiten „von den Zehen zu den Hüften“ – die Wirbelsäule spielt an beiden Tagen eine entscheidende Rolle.

Dabei gehe ich auch auf anatomische Grundlagen ein. Dies erlaubt es euch, das, was wir auf der Matte üben, sinnvoll in den Alltag und ins Klettern zu übertragen. Den Abschluss bietet jeweils ein Flow, der das, was vorher einzeln geübt wurde, in einer intensiveren Sequenz zusammenführt.

Die Termine sind so gelegt, dass zwischen ihnen Zeit zum Ausruhen, selbständigem Üben und für Rückfragen an mich per Email ist. Obwohl die Termine aufeinander aufbauen, kannst du sie auch einzeln buchen.

Der Workshop bietet

  • zwei Termine mit Fokus auf je eine Körperregion
  • Hinweise zur „korrekten“ Bewegungsausführung
  • intensive Drills & kreative Flows
  • Verständnis für Sinn und Unsinn unterschiedlicher Übungen
  • Varianten, um Haltungen an deine Bedürfnisse anzupassen
  • Transferoptionen in den Alltag und ins Klettern
  • Raum für deine Rückfragen

Yoga & Mobility fürs Klettern

Workshop mit zwei Terminen: 5. & 12.6.2021

Den Zoom-Link und weitere Infos erhältst du per Email nach deiner Anmeldung

Uhrzeit: Jeweils 10 bis 13.30 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)

40 Euro für beide Termine
25 Euro für einen Termin

Kontoverbindung
comdirect, IBAN DE38 2004 1133 0870 0296 00

Melde dich direkt an!

Wenn du dich anmelden möchtest oder Fragen hast,
schreibe mir gerne eine Nachricht an
markus@bornbewegt.de oder nutze das Kontaktformular: